Wir bieten Ihnen umfassende gefäßmedizinische Diagnostik, persönliche Beratung sowie operative und interventionelle Therapie. Dabei können Sie im MVZ auf unsere ambulanten Angebote zurückgreifen; sollte eine stationäre Behandlung notwendig werden, behandeln wir Sie in der Abteilung für Gefäßchirurgie am Rotkreuzklinikum München weiter.

DIAGNOSTIK

  • ausführliche gefäßmedizinische Untersuchungen an Arterien und Venen mittels Sonographie, Doppler-Sonographie und Farbkodierter Duplex-Sonographie (FKDS)
  • Venenverschlussplethysmographie (VVP) und Lichtreflexionsrheographie (LRR) für spezielle Venenuntersuchungen
  • falls erforderlich zeitnahe Überweisung zu MR-Angiographie oder CT-Angiographie

KONSERVATIVE BEHANDLUNG

  • Wundbehandlung chronischer und komplizierter Wunden insbesondere an den Beinen und Füßen
  • spezielle Wundbehandlung bei diabetischem Fußsyndrom
  • podologische Behandlung
  • Kompressionstherapie
  • Verödungstherapie (Schaumsklerosierung) bei Besenreiser und Seitenastvarikose

OPERATIVE BEHANDLUNG

ambulant

  • Operationen der Krampfadern (Varizen)
  • Implantation und Explantation von venösen Portkathetern zur Infusionstherapie (z.B. Chemotherapie)
  • Implantation und Explantation von getunnelten venösen Verweilkathetern (Demerskatheter) zur Dialyse
  • Dialyse-Shunt-Operationen (Neuanlagen und Korrekturen)